Unser Tagebuch | 25. Woche 18. 06. bis 24. 06. 2018

Forum
19 answers in this topic
squirrl81 yrs
Mit dieser Woche beginnt für mich wohl das Sommerloch. Was uns beschäftigte, die CSD, ist vorbei, auch was interessieren könnte, die Fußball-WM kann auch schneller vorbei sein als erwartet. Allein die CSU füllt das Sommerloch. Besinnen wir uns also auf uns selbst.
K*******u
So, wieder Alltag nach einem schönen Wochenende mit einem großartigen CSD in Oldenburg, wo wir mit den Freunden bei bestem Wetter mit viel Spaß gefeiert haben. Danke an Walter und Lothar für den herzlichen Empfang in Oldenburg. Es geht mit dem Feiern als Nächstes im Ammerland weiter, wo in einem Landgasthof in Torsholt bei Bad Zwischenahn jedes Jahr die "Party der Toleranz" ein paar Hundert Gäste anzieht. Leckeres vom Grill im schön beleuchteten Garten, eine Tombola und diesmal eine kleine Travestie-Show gehören dazu und natürlich im großen Festsaal ein DJ der zum tanzen mit einer guten Musikauswahl animiert. Diesmal ist die Veranstaltung am Sonnabend den 14. Juli, für uns schon fast ein "Pflichttermin".
edited once
P******e
Sommersonnenwende: In Deutschland 2018 der 21. Juni. Die Sonnenwende findet morgen um 12:07 Uhr MESZ statt. Meine Wetterstation zeigt an: Sonnenaufgang 4:42, Sonnenuntergang 21:32 Uhr.


edited once
squirrl81 yrs
squirrl81 yrs
Heute ist Sommeranfang. So warm es schon einge Tage war, der Sommer beginnt bei uns noch recht verhalten. Doch was nicht ist wird sicher bald kommen - brütende Hitze und dann habem wir wieder was zu klagen.

Die sieben-mal Klugen geben dann der Regierung die Schuld, die acht-mal Klugen sehen die Schuld bei der EU und der neunmal Kluge erklärt uns dann woran es wirklich liegt und rückt alles ins rechte Licht. Langweilig wird es sicher nicht.
21/06/2018: Entry made 21/06/2018 deleted
P******e
Alles passiert auch noch im Sommerloch, in dem die Politiker eigentlich im wohlverdienten Urlaub sein sollten, um neue Kraft zu schöpfen und den Kopf frei zu bekommen für neue Ideen. So läuft der bayerische Wahlkampf auf Hochtouren durch und die EU kommt auch nicht zur Ruhe. Steinmeyer und von der Leyen in den USA für strategische Absprachen im Hintergrund. Es tut sich einiges.

T*****e
Im Geld schwimmen und trotzdem verhungern. So erging es lt. ntv einer Ratte in einem Geldautomaten in Indien.
DerkHH75 yrs
Heute kam der Postbote. Da fragt sich so mancher, was daran so besonders ist. Gestern kam er nicht. Dafür am Mittwoch, nachdem am Montag und Dienstag vergeblich gewartet wurde. Aber man ist schon dankbar, dass man am Mittwoch die Zeitungen von 3 Tagen zum Lesen hat. Ob er wohl morgen kommt?
edited once
P*******p

Ich höre gerade das Konzert der "Stones" im Olympia-Stadion....    na ja ....durch meine Wohnzimmerfenster.    

Scheinen immer noch gut drauf zu sein, die Jungs.    

https://www.youtube.com/watch?v=nrIPxlFzDi0
squirrl81 yrs
Das Sommerloch hält mich heute ganz schön auf Trab. Das Wetter zwingt mich wieder einen Pullover überzuziehen. Heute entscheidet der Fußball, ob Deutschland in Tränen versinkt oder es laut auf der Stra0e wird. Die Wahlen in der Türkei befördert Erdogan vielleicht in die Stichwahl, sonst ruft er sich als Sultan aus. Zudem wird sich in Kürze zeigen ob wir in Deutschland zu Neuwahlen kommen. Bei allem kann man nur zusehen und wir müssen den Dingen ihren Lauf lassen.
squirrl81 yrs
Das Sommerloch hält mich heute ganz schön auf Trab. Das Wetter zwingt mich wieder einen Pullover überzuziehen. Heute entscheidet der Fußball, ob Deutschland in Tränen versinkt oder es laut auf der Stra0e wird. Die Wahlen in der Türkei befördert Erdogan vielleicht in die Stichwahl, sonst ruft er sich als Sultan aus. Zudem wird sich in Kürze zeigen ob wir in Deutschland zu Neuwahlen kommen. Bei allem kann man nur zusehen und wir müssen den Dingen ihren Lauf lassen.
T*****e
hier ein Bild vom gestrigen Konzert im Olympiastadion:

https://img.morgenpost.de/img/incoming/origs214664939/3508431718-w619-h960-q85/20180622-225226-resized.jpg

Hertha würde sich über ein so volles Stadion freuen.
edited once
P*******p

.....und das bei den Preisen!    

https://www.berliner-zeitung.de/kultur/musik/konzert-im-olympiastadion-die-rolling-stones-schlafen-im-adlon-30666614

799 Euro für einen Stehplatz.
Für das Konzert ihrer Europatour „No Filter“ im Olympiastadion am Freitag waren trotzdem noch bis zum Schluss Tickets erhältlich, vermutlich, weil der günstigste noch verfügbare Preis bei 98 Euro für einen Stehplatz lag. Für 799 Euro war ein Stehplatz direkt vor der Bühne zu haben.

......

Während Mick Jaggers Bruder, der Musiker Chris Jagger, am Donnerstagabend als Special Guest bei Nena in der Zitadelle Spandau auftrat, landeten die Stones mit ihrem Privatjet in Schönefeld und fuhren von dort zum Hotel Adlon, wo zwei komplette Etagen inklusive Präsidentensuite für sie reserviert sind.
H******e
Ich frage mich immer, woher die Leute das Geld nehmen. Mir sind diese Konzerte einfach zu teuer geworden. Muss eine Karte für Helene Fischer über 100 Euronen kosten? Von den Preise für das Stones Konzert will ich gar nicht reden. Genauso wundere ich mich, das die Fußballstadien jede Woche ausverkauft sind.....ich bin nicht geizig, aber ich gucke schon auf mein Geld.
T*****e
Der Bericht im Tagesspiegel, aufschlussreich auch die Kommentare der Leser. Vermutlich mussten die soo laut spielen damit sturmfrei das Konzert zuhause genießen konnte     

https://www.tagesspiegel.de/berlin/mick-jagger-und-co-in-berlin-rolling-stones-rocken-das-olympiastadion/22727280.html
edited once
P******e
Ab heue Nacht 00:00 Uhr wird es gefährlich auf den Straßen des Königsreichs Saudi-Arabien, dann heißt es "Vorsicht, Frau am Steuer". Ein kleiner Nebeneffekt: Die Frauen brauchen nicht mehr zu maulen, wenn der Mann mal wieder keine Lust hat, seine Frau zum shoppen in die Stadt zu fahren. Auch das zahlreiche Hauspersonal, dass mit dem Herumfahren beschäftigt war, kann sich anderen Aufgaben zuwenden.
squirrl81 yrs
@foroldermen - Der Fan bezahlt hohe Eintrittsgelder um dabei gewesen zu sein. Nicht bei jeder Gelegenheit wird sich das jeder leisten können, aber Helen Fischer kommt nur einmal im Jahr, die Rolling stones oft nur einmal im Leben - dann mag man wohl mal die Gelegenheit wahrnehmen. Zum Fußball kann man jede Woche gehen, da sind die Preise moderater - für mich oft aber immer noch zu teuer. Weil ich es mir nicht leisten kann, kann ich oft auch nicht mitreden.

Da ist es schon billiger über Politik und Glauben mitzureden und zu meckern. Das bekommen wir, ob wir wollen oder nicht, umsonst. Da meinen wir es besser wissen zu müssen.
H******e
Guten Morgen

@Walter mir ist es das einfach nicht mehr wert, 70€ im Weserstadion für einen guten Sitzplatz auszugeben. Die Prioritäten haben sich geändert, dann verzichte ich lieber auf Fußball im Stadion.
squirrl81 yrs
Das, Christof, ist richtig, dabei kommt es auch darauif an gegen wen Werde dann spielt. Mir wäre das auch zu viel Geld. Aber werden seine Vorlieben bedient zahl man dann doch um dabei zu sein. Für den einen ist es dann einen Sportereignis, für den anderen ein Opernabend, der dritte zahlt gerne für André Rieu und mancher für ein Besäufnis.
QuoteEditDeleteRecoverRemoveMove